Oberer Zwinger
Foto: Roland Günter, Seßlach

Die 6 bis 8 Meter hohe Ringmauer wird durch kleine, schlank emporstrebende achteckige oder runde Türme unterbrochen. Es sind noch 4 der Türme erhalten, von denen 2 die Jahreszahlen 1573 und 1583 tragen. Die übrigen Türme, die die Mauer in Abständen von 20 bis 25 Meter überragten, wurden Mitte des 19. Jahrhunderts abgetragen, so dass man nur noch die Turmansätze in der Mauer erkennt. Auch die Wehrgänge sind verschwunden. Auf der Stadtmauer sind zum Teil aber noch Schleudersteine aufgeschichtet.

Oberer Zwinger im Winter
Foto: Stefan Pachsteffl, Seßlach