Unterer Zwinger
Rothenberger Tor
Der untere Zwinger wird vom Rothenberger Tor unterbrochen, hier mit Torwärterhäuschen zu sehen.
Hier stehen leider keine Wehrtürme mehr, die Fundamente sind jedoch leicht zu erkennen. Der Durchbruch in der Stadtmauer wurde erst bei der Altstadtsanierung angebracht und führt hinter die Stadtmauer, vorbei an der Schmiede zum Hofmannsplatz (Gänsplatz).

Der Graben, der die Stadt auf dieser Seite schützte, ist nur noch zu ahnen. Auf der Südseite beim Geyersberger Tor ist er noch sichtbar und setzt sich beim oberen Zwinger fort. Graben am unteren Zwinger